Accedo Baufinanzierung

  • 250 Anbieter im Vergleich
  • 24 Monate zinsfreie Bereitstellung
  • mehrfacher Testsieger

Jetzt beantragen!

Die Accedo AG wurde im Jahr 1998 von dem Ehepaar Friedrich und Roswitha Brönner gegründet. Der Sitz des Brokers für Baufinanzierungen ist Heilbronn, in München besteht eine Niederlassung. Obwohl die Rechtsform der Aktiengesellschaft gewählt wurde, befindet sich das Unternehmen in Familienbesitz, finanzielle Verflechtungen mit Banken oder Versicherungen ausgeschlossen.

Obwohl die Bayreuther Firma als Onlinebroker agiert, bietet sie ihre Produkte auch über freie Finanzvermittler an. Das extra gegründete Tochterunternehmen crestFinanz steht freien Vermittlern als Ansprechpartner zur Verfügung. Damit eröffnet sich der Zugriff auf über 250 Anbieter aus dem Finanzierungsbereich. Neben Baufinanzierungen bietet die Accedo AG auch noch Ratenkredite an.

» zum Accedo Baufinanzierung Angebot «

Der Accedo Baufinanzierungsrechner

Wer sich mit dem Thema Baufinanzierung beschäftigt, möchte natürlich auch ermitteln, welche Kosten auf ihn zukommen, wie lange die Finanzierung läuft, wie hoch die Restschuld am Ende der Zinsbindung ausläuft und wie viel Immobilie überhaupt bezahlbar ist.

Um alle diese Fragen zu beantworten, stellt Accedo insgesamt sieben Rechner zur Verfügung, welche selbsterklärend sind und intuitiv bedient werden können.

Die Accedo Rechner im Detail

    • Der Konditionsrechner ermittelt nach Eingabe der Zinsfestschreibung und des gewünschten Tilgungssatzes den effektiven Jahreszins und den für die Laufzeit gebundenen Sollzins.

 

    • Mit dem Tilgungsrechner lassen sich die Höhe der monatlichen Rate und die Restschuld am Ende der Zinsbindung kalkulieren.

 

    • Der Volltilgungsrechner errechnet, wie hoch die monatliche Rate ausfallen muss, damit zu einem heute definierten Zeitpunkt die Immobilie schuldenfrei da steht.

 

    • Der Haushaltsrechner erspart im Vorfeld spätere unnötige Diskussionen mit der Bank. Hier lässt sich genau bestimmen, wie viel Geld im monatlichen Budget für Zins und Tilgung vorhanden ist. Damit und mit den anderen Rechnern können Immobilienerwerber genau festlegen, wie hoch der Preis für die Traumimmobilie maximal sein darf.

 

    • Umgekehrt findet der Budgetrechner heraus, wie hoch das finanzierbare Darlehen sein kann. Mit der Eingabe der monatlich machbaren Rate findet sich das maximale Darlehen.

 

  • Die Erwerbsnebenkosten sind ein Faktor, welcher nicht unterschätzt werden darf. Die Höhe der Grunderwerbsteuer, abhängig vom Bundesland, ist schnell ermittelt. Gleiches gilt für die Maklercourtage, so diese anfällt. Ein Buch mit sieben Siegeln sind jedoch die Notarkosten für viele Käufer. Unter die Notarkosten fallen die Aufwendungen für die Protokollierung des Kaufvertrages, den Eintrag der Auflassungsvormerkung, die Auflassung selbst, die Eintragung der Grundschuld sowie die Gebühren für das Notaranderkonto, sofern ein solches genutzt wird.

    Mit dem Notar- und Grundbuchrechner wissen Immobilienerwerber sofort, wie hoch die Erwerbsnebenkosten in der Summe ausfallen. Nach wie vor lautet eine Standardformel in Bezug auf das Eigenkapital, dass möglichst 20 Prozent des Kaufpreises zuzüglich der Erwerbsnebenkosten aus eigenen Mitteln stammen sollten.

weitere Angebote zur Accedo Baufinanzierung

Der Finanzierungsbroker bietet natürlich nicht nur die günstigen Accedo Hypothekenzinsen, sondern stellt seinen Kunden den Zugang zum kompletten Förderangebot der KfW zur Verfügung. Dazu zählen neben den klassischen KfW-Darlehen, die mit tilgungsfreien Jahren ausgestattet sind, auch Sonderkonditionen und Förderung für altersgerechte Umbaumaßnahmen sowie energieeffiziente Vorhaben.

Die beiden letztgenannten Punkte können natürlich auch für Immobilien genutzt werden, die schon länger gekauft und bewohnt werden. Das klassische KfW-Darlehen kann nur für selbst bewohnte Immobilien, nicht für Ferienhäuser oder Fremdvermietung in Anspruch genommen werden.

Wer sich bei Accedo Bauzinsen bereits für die Zukunft sichern möchte, kann auf das Accedo Forwarddarlehen zurückgreifen. Bis zu 60 Monate im Voraus ist diese Sicherung möglich. Cap-Darlehen bieten einen variablen Zinssatz, der allerdings nicht über die vereinbarte Zinsobergrenze (Cap) hinausgeht. Die Konditionen werden innerhalb des Rahmens an den sich ändernden Referenzzins, den EURIBOR, in regelmäßigen Abständen angepasst.

Beim EURIBOR handelt es sich um den Zinssatz, zu dem sich Banken untereinander Geld leihen (European Interbank Offered Rate). Bei einem Cap-Darlehen entfällt die Zinsbindung, das Darlehen bietet also größtmögliche Flexibilität. Mit diesem Angebot hebt sich die Accedo Immobilienfinanzierung von zahlreichen anderen Anbietern deutlich ab. Im Rahmen der Accedo Anschlussfinanzierung bietet das Unternehmen einen weiteren Pluspunkt – die Bereitstellung erfolgt 24 Monate ohne, dass dafür Zinsen angerechnet werden.


>>> hier die Accedo Baufinanzierung kostenlos anfragen

Unsere Bewertung
Datum
Artikel
Accedo Baufinanzierung - Erfahrungen und Konditionen
Sterne
41star1star1star1stargray